Ruedi Ernst, Coach bei der Navi-Coaching GmbH am zuhören

Ruedi ernst

Wir beschäftigen uns zu oft damit, ob Jugendliche Potenzial haben, dabei sollten wir uns mehr damit beschäftigen, wo sie ihr Potenzial haben.

- Ruedi Ernst, Berater

Wer bin ich?

​Meine Werte
  • Ich habe Begabungen und Unzulänglichkeiten. Beides macht mich zum Menschen. Ich will beides mit Respekt und Sorge mit mir tragen. Das macht mich zur Persönlichkeit.

  • Ich höre zu. Ich schaue zu. Ich lass es wirken. Ich spreche.

  • Mich interessieren Lebensgeschichten. Durch sie lerne ich mein Gegenüber verstehen.

  • Ich versuche zu verstehen. Wenn ich glaube, verstanden zu haben, sage ich meine Gedanken dazu.

  • Die Beziehung zu meinen Nächsten soll meine Werte widerspiegeln.

  • Ich setze auf Erkenntnisse. Sie erlauben mir, mich ständig weiter entwickeln zu können.

  • Ich stehe für meine Werte ein.

Meine Haltung
Verstehen –> Teilhaben –> Führen –> Befähigen.

Meine Skills
  • empathisch und vertrauenswürdig

  • über 30 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen

  • lösungsorientiertes Arbeiten

  • lernbereit – am liebsten durch meine Arbeit

Meine Ausbildungen

September 2016: CAS Supported Education, Abschlussarbeit zum Thema «Supported Education bei der Integration von Jugendlichen in die Erwerbstätigkeit»

Mai1998: NDK Praxisausbildner, Luzern
März 1994: Dipl. Sozialpädagoge HFS, Luzern, Abschlussarbeit zum Thema «Handhabung der Erziehungsplanung in sozialpädagogischen Institutionen»

März 1986: Landwirt EFZ, Winterthur
März 1982: kaufmännischer Angestellter, Niveau E, Zürich

 

Meine Berufliche Erfahrung

Beratungsstelle Jugend und Beruf, RAV Plus Luzern (was-wira):

August 2009 bis Mai 2021

Personalberater, zuständig für Zusammenarbeit mit IV, Teamintervision und neue Form von Praktikum (Anlehnung an Supported Education)

HPZ Hohenrain, Hohenrain (LU):

Januar 2005 bis Juli 2009
Leitung geschützte Arbeitsplätze in der Hauswirtschaft (Reinigung, Küche, Restauration, Wäscherei)


HPZ Hohenrain, Hohenrain (LU):

August 1995 bis Dezember 2004
Gruppenleitungen Internat für hör- und sprachgeschädigte Kinder und Jugendliche, zuständig für Freizeitangebote, 1:1 Betreuung für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen


Jugendsiedlung Utenberg, Luzern:

August 1989 bis August 1995
berufsbegleitende Ausbildung zum Sozialpädagogen HFS; Bezugspersonenarbeit